zeka, Zentren körperbehinderte Aargau - Navigation

ISO 9001 Zertifikat Zertifiziertes Managementsystem Zewo Zertifikat swiss arbeitgeber award
Kontakt Spenden Suchen Schrift Vergrössern Schrift Verkleinern

News





50 Jahre zeka: Podiumsdiskussion


Redaktion zeka Stiftung

Zum 10jährigen Bestehen des Betreuungsgesetzes und im Rahmen unseres Jubiläums laden wir Personen aus Politik und Fachkreisen am 2. Mai 2016 zu einer Podiumdiskussion ein.

zeka blickt auf fünfzig bewegte und bewegende Jahre zurück. Wir möchten aber auch in Zukunft bewegen, mitgestalten und anregen. Dies immer im Interesse grösstmöglicher Autonomie und Partizipation von Menschen mit Körperbehinderungen.
Am 2. Mai 2006 hat der Grosse Rat des Kantons Aargau das Betreuungsgesetz einstimmig angenommen. zeka hat seinerzeit auf politischer Ebene einiges bewegt und an dieser völlig neuen Gesetzgebung engagiert mitgewirkt. Ein würdiger Grund, um mit kompetenten Persönlichkeiten zu diskutieren, was in der Gesellschaft, in der Politik und bei Unternehmen mit sozialem Auftrag zu bewegen ist, damit sich Menschen mit (Körper)Behinderungen in der Gesellschaft so autonom wie möglich bewegen und partizipieren können.

Gesprächsteilnehmende
- Alex Hürzeler, Regierungsrat
- Christian Lohr, Nationalrat
- Dr. Susanne Schriber, Hochschule für Heilpädagogik HfH
- lic. phil. Konrad Stokar, Vereinigung Cerebral Schweiz
- Daniela Tenger, Gottlieb Duttweiler Institut GDI

Moderation
- Helen Issler

Die Veranstaltung findet im Kultur- und Kongresshaus in Aarau statt. Personen aus Politik und Fachkreisen erhalten eine persönliche Einladung.