zeka, Zentren körperbehinderte Aargau - Navigation

ISO 9001 Zertifikat Zertifiziertes Managementsystem Zewo Zertifikat swiss arbeitgeber award
Kontakt Spenden Suchen Schrift Vergrössern Schrift Verkleinern

News





zeka-Hoselupf am Schwingernachmittag


Redaktion zeka Stiftung

Am Mittwoch, 07.06.2017 war es wieder soweit: Fünfzehn Kinder und Jugendliche vom zeka Zentrum Aargau haben sich für das Schwingen angemeldet und warteten nach dem Mittagessen, gut gestärkt und voller Vorfreude, auf die beiden Schwinger David Schmid und Simon Müller aus Wittnau.

Nach dem Begrüssen gingen wir gemeinsam zum Sägemehlkreis und wärmten uns auf. Das Aufwärmen der Nackenmuskulatur ist dabei besonders wichtig. Dafür kreisten wir unsere Köpfe im Sägemehl und dehnten die Halsmuskulatur in alle erdenklichen Richtungen.Wie echte Profis wurden wir mit Schwingerhosen ausgestattet und dann ging es erst richtig los…

Die beiden Schwinger erklärten uns verschiedene Griffe und Techniken, gaben uns Tipps und Tricks, wie es uns gelingt, den Gegner zu Boden zu bringen. Das faire Kämpfen stand dabei im Vordergrund; es gilt, seinem Gegner zu Beginn die Hand zu reichen. Zum Schluss klopft der Sieger dem Verlierer das Sägemehl vom Rücken.

Wir schwingten und ringten uns also jeweils zu zweit zu Boden… Und innert Kürze waren wir von Kopf bis Fuss voller Sägemehl, welches uns ziemlich juckte! Auch werden uns die Sägemehlresten, welche wohl noch lange aus unseren Hosensäcke rieseln werden, an den schönen Schwingeranlass erinnern…

Dank fleissigen Helfern konnten wir diesen tollen Nachmittag den Kindern und Jugendlichen im zeka Zentrum Aarau anbieten und durchführen. Für die grosse Unterstützung, Mitarbeit und Organisation danken wir dem zeka-Hausdienst ganz herzlich.

Ein weiteres riesiges Dankeschön geht an unsere Sponsoren Karin und Martin Steinmann, Herr Huber vom Schwingklub Aarau und Umgebung, Herr Hängärtner vom Kompostierplatz, der Firma Bertschi Mulden und Container und an Frau Wenk.

Text: Simone Pabst, Pflegefachfrau zeka Zentrum Aarau
Fotos: Petra Bolfing, Leiterin Marketing, PR und Fundraising


Bildergalerie

  • Schwingernachmittag ZA