zeka, Zentren körperbehinderte Aargau - Navigation

ISO 9001 Zertifikat Zertifiziertes Managementsystem Zewo Zertifikat swiss arbeitgeber award
Kontakt Spenden Suchen Schrift Vergrössern Schrift Verkleinern

News





Gemeinsamer Tauschmarkt der Primarschule Höchi und des zeka Zentrum Baden


Redaktion zeka Stiftung

Wer morgens die Schülerinnen und Schüler der Primarschule Höchi sowie des Kindergartens, der Unter- und der Mittelstufe des zeka Zentrum Baden in der Schule ankommen sah, staunte nicht schlecht: Kinder mit prallen Rucksäcken, schweren Rollkoffern und vollgepackten Tragetaschen strömten aufs Schulgelände, teilweise begleitet von Eltern, die Kinderwagen voller Bücher und Spielsachen schoben. Klar! Heute fand der jährliche Tauschmarkt statt!

Rasch waren nach der grossen Morgenpause die Tauschsachen auf den mitgebrachten Tüchern ausgelegt, schön drapiert, um bestmöglich zur Geltung zu kommen. Schliesslich wollten die kleinen Händlerinnen und Händler die ebenso jungen Käuferinnen und Käufer an ihren Stand locken. Bald herrschte auf dem Pausenplatz richtige Marktatmosphäre: Es wurde um den besten Handel gefeilscht, Buch gegen Spielzeug getauscht oder mit den gratis abgegebenen Bons neue Schätze gekauft. Entscheide mussten gefällt werden: Gebe ich für diesen verlockenden Teddy einen Bon, oder alle drei? Verzichte ich auf mein geliebtes Feuerwehrauto, wenn ich dafür das spannende Sachbuch zu den Tieren Afrikas erhalte? Bin ich bereit, einen höheren Tauschwert anzubieten, wenn ein weiterer Käufer ein Auge auf meinen Favoriten geworfen hat?

Regel- und Sonderschülerinnen und –schüler kamen in den ungezwungenen Aus-Tausch – nicht die Beeinträchtigung und nicht der Rollstuhl standen im Vordergrund, sondern das Feilschen um den fairen Preis. Gelungene Partizipation über die Grenzen. So einfach kann das sein.

Wir bedanken uns herzlich beim Team der Primarschule Höchi, das diesen wertvollen Anlass einmal mehr hervorragend organisiert hat.

Text und Fotos: Thomas Müller, Bereichsleiter Schule Baden