zeka, Zentren körperbehinderte Aargau - Navigation

ISO 9001 Zertifikat Zertifiziertes Managementsystem Zewo Zertifikat swiss arbeitgeber award
Kontakt Spenden Suchen Schrift Vergrössern Schrift Verkleinern

News





Lex Musica-Konzert unter dem Motto: „Uf und devo“


Redaktion zeka Stiftung

Am 29.03.2017 fand in der Schule Aarau das mittlerweile traditionelle Lex-Musica-Konzert statt, nunmehr avanciert zu einem unserer Höhepunkte im laufenden Schuljahr.

Rund 50 musikbegeisterte Kinder und Jugendliche mit ihren Musiklehrerinnen und –lehrern füllten einmal mehr die Turnhalle. Mit den Titeln: Superbus, My heart goes on, Halt das Känguru fest, Marokeni, Im Aargau, Spirit oft the wind, Alpenflug, Wind Nordost, dem Punkstück (Eigenkomposition eines Schülers) Stay with me, Up in The sky, Firework, Bye Bye und We are Sailing unterhielten sie Eltern, Geschwister, Grosseltern, Tanten, Göttis, Freunde und Mitarbeitende während 90 Minuten. Die Stücke waren attraktiv mit einzelnen Solis gespickt, mal instrumental oder auch vocal. So kam jedes Talent auch einzeln zur Geltung.

Die Stücke wurden mehrheitlich vom Chor der Mittel- und Oberstufe und der Band unterstützt. Auffallend war die Singfreude der Schülerinnen und Schüler und die Sicherheit, mit der sie das Mikrofon in die Hand nehmen. Das Lampenfieber war bei einzelnen recht goss, hat aber sehr zur richtig guten Stimmung beigetragen.

Wir danken Silvia Lücher, Elisabeth Büchli, Rudolf Wydler, den Lex- Musica-Lehrpersonen für die grosse Arbeit während des ganzen Jahres und besonders für dieses Konzert.

Wir danken Huldrych Egli für seine Unterstützung als Tontechniker und Lukas Meier für die Unterstützung am Schlagzeug.

Fotos und Text: Elisabeth Zürcher, Teamleiterin zeka Zentrum Aarau


Bildergalerie

  • Lex Musica